Startseite
  Über...
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
 

  Abonnieren
 


 
Letztes Feedback

http://myblog.de/sideofastory

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
Spuk

"Was war das?"

"Jetzt mach dir mal nicht in die Hose, Charly...Das war ein Kaninchen oder so..."

"Lass uns weitergehen, Inferno."

"Hast du Angst?"

"Ich finde das gerade echt unheimlich hier."

"Du bist echt ein Waschlappen! Nur wegen dem blöden Wolf."

"Lass mich. Ich steh halt nicht auf sowas. Erst recht nicht bei Dunkelheit und mitten im Wald."

"Ach, mach dir nicht in die Hose", grinste River, "Michael Myers hat besseres zu tun als uns aufzulauern."

"HÖR AUF DAMIT!"

"Ist ja gut. Es tut mir Leid. Wollen wir den Rest rennen?"

"Ja."

Sie rannten los und spürten den frischen Abendwind in ihren Haaren. Angetrieben von der Dunkelheit und den in ihrem Kopf rumspukenden Geschichten wurden ihre Schritte schneller. Sie rannten noch, als sie die Straße erreicht hatten.

"Das war echt unheimlich...", keuchte Charly und obwohl River sonst so mutig war, hatte sie ein mulmiges Gefühl im Magen, was sie sich jedoch nicht traute auszusprechen. Sie liefen zusammen, bis sich ihre Wege trennten.

"Bis morgen, Inferno."

"Bis morgen! Schlaf gut.",lächelte River. Sie schaute Charly hinterher, bis diese um eine Ecke bog und nicht mehr zu sehen war. Es schüttelte sie. Was war das eben gewesen? Irritiert lief sie die Straße entlang bis sie die Treppen zu der Veranda hinaufstieg und das Haus betrat. Sie stapfte die Treppen hinauf bis zum Dachboden und legte sich erschöpft in ihr Bett.

19.5.11 03:49
 


Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung